Granitwein 1

Wein, ausgebaut in handgefertigten Granitbehältern – mineralisch und besonders

Dies ist kein Fass. Die Behälter sind oval und erinnern mehr an ein Ei. Was zunächst nur ausgefallenes Design vermuten lässt, hat gute Gründe. Bedingt durch die Form bleibt der Wein in Bewegung und wird während der Reifung mit Mineralien durchsetzt. Das Ergebnis sind schnörkellose und direkte Weine mit einem ganz eigenen Charakter.

Handgemacht

Entwickelt wurden diese besonderen Gefäße in Spanien, wo auch der dafür verwendete graue Granit abgebaut wird. Hier werden sie nach wie vor Stück für Stück in aufwändiger Handarbeit hergestellt. Wenn alle Elemente haargenau zusammenpassen und das Granit-Ei wirklich dicht ist, sind die Gefäße fertig und bereit für ihren Einsatz in Weinkellern in aller Welt.

Langlebig

Verglichen mit Holzfässern, ist die Nutzungsdauer der Granitgefäße um ein vielfaches länger. Selbst nach 40 und mehr Jahren geben sie ihre markanten Mineralstoffe an den Wein ab. Wie am ersten Tag.

Außer einer gründlichen Reinigung vor der Neubelegung sind die Behälter nahezu wartungsfrei. Sie stehen für in Stein gemeißelte Langlebigkeit.

Auch wenn das Material eine extrem hohe Dichte vermuten lässt, ist es doch so porös, dass ein natürlicher Luftaustausch stattfindet. Dies stellt man auch Fest wenn das belegte Gefäß zu glänzen beginnt, ein Zeichen für einen durchfeuchteten Stein.

Besonders

Durch die außergewöhnliche Form der Behälter, die einen stets an Eier erinnert, wird der Wein während des Gärungsprozesses in eine langsame und gleichmäßige Bewegung versetzt. Diese Gleichmäßigkeit setzt sich im Ergebnis fort und bringt einen mineralisch anmutenden Wein hervor. Granitgefäße eignen sich für nahezu alle Rebsorten, weiß wie rot.

Granit-Ei mittlere Größe
Granitwein 2

Bildnachweis aller Fotos auf dieser Seite: © Rainer Oppenheimer

Weinreben

Echte Schwergewichte

Granit-Eier werden in drei verschiedenen Größen gefertigt

Das Material ermöglicht aufgrund der Porosität des Steins eine konstante Mikrooxygenierung des Weins, wodurch die Erzeugung von Aromen und Mineralität erleichtert wird. Die eiförmige Form begünstigt seinerseits die Bewegung des Weins im Tank und lässt die Hefe in Schwebe bleiben, was dem Gaumen mehr Geschmeidigkeit und Volumen verleiht.

Ausgestattet mit einem Kühlsystem, kann die Fermentationstemperatur in den Steintanks optimal gesteuert werden.  

Granit-Ei alle Größen

B500

Der Einsteiger
  • Kapazität: 430 Liter
  • Gewicht: 1.395 kg
  • grauer galizischer Granit
  • Deckel und Ventile aus Edelstahl
  • Thermometer

B700

Der Vielseitige
  • Kapazität: 735 Liter
  • Gewicht: 1.470 kg
  • grauer galizischer Granit
  • Deckel und Ventile aus Edelstahl
  • Thermometer
Beliebt

B1700

Der Riese
  • Kapazität: 1.635 Liter
  • Gewicht: 2.975 kg
  • grauer galizischer Granit
  • Deckel und Ventile aus Edelstahl
  • Thermometer